fördern

558439_3002400797384_2124484798_n

Die artishocke lebt vom freiwilli­gen Engagement vieler liebens­werter und verrückter Köpfe. Wir haben einiges im Sinn, brauchen dafür aber vor allem finanzielle Unterstützung.

Der Verein möchte weiter wachsen. Dafür benötigen wir Mitglieder. Und einen Mitgliedsbeitrag. Denn wir brauchen nicht nur Geld für den Druck von null22eins. Jeder Briefverkehr, Verbrauchsmaterial, jeder Flyer und jedes Poster kosten Geld. Um dem Verein eine Grundausstattung zu sichern haben wir einen Mitgliedsbeitrag von jährlich 60 Euro festgelegt. Aktuell hat der artishocke e.V. 15 ordentliche Vereinsmitglieder.

Mit einem auf den Monat herunter gebrochenen Beitrag von 5 Euro sehen wir keine unüberwindbaren Hindernisse, am Vereinsleben von „artishocke“ teilzuhaben. Für Schüler oder anders in finanziell schwieriger Lage befindliche Interessierte behält sich der Verein vor, Ausnahmen zu erteilen, die einen verminderten Mitgliedsbeitrag vorsehen. Dieses wird ordentlich dokumentiert und während der jährlichen Mitgliederversammlungen, allen Mitgliedern transparent gemacht.

Als Verein bieten wir folgende Fördermöglichkeiten:

Spenden

Eine freie Spende auf unser Vereinskonto. Dafür gibts auch die entspre­chenden Quittungen. Wir freuen uns auch über gespendete „Werte“, wie einen Raum, Ausstat­tung, etc.

Vereinsmitgliedschaft

Für 60 Euro im Jahr, bringt auch eine Quittung, die Ausgabe sicher zu dir und weitere Extras, an denen wir noch basteln.

null22eins-Magazin ist ein unabhängiges Medium, das unterschiedlichen Kreativen, Künstlern und Medienmachern eine Plattform bietet, sich und ihr jeweiliges Können zu beweisen. Das Magazin selbst dient dem Netzwerkgedanken. Vereinsmitglieder nehmen aktiv an den Prozessen zur Entstehung des Magazin null22eins teil. Dabei stehen Netzwerken und Fähigkeiten teilen stets im Mittelpunkt.

Neu ab 2014: Fördermitgliedschaft

Für einem Mitgliedsbeitrag von mindestens 60 Euro im Jahr können Privatpersonen, Institutionen, Kultureinrichtungen oder auch Cafés, Läden und weitere Gewerbetreibende ein Fördermitglied des artishocke e.V. werden. Ziel dieser Unterstützungsform ist es, den Verein nachhaltig auf sichere Beine zu stellen. Dafür bieten wir:

  • Das Magazin ist sicher vor Ort. Sie erhalten quasi ein Abo auf null22eins. Dabei können Umfang und Zeitpunkt der Lieferung gerne persönlich und individuell angepasst werden.
  • Erwähnung in unserem Netzwerk. Davon profitieren Sie, da wir somit eine weitere Möglichkeit für Kooperationen und gegenseitige Unterstützung anbieten. Konkret unterstützen wir dies durch einen weiteren Service, den wir für unsere Fördermitglieder aufbauen wollen, und zwar
  • Newsletter/Aktuelle Informationen aus dem Netzwerk. Sie suchen einen Fotografen, einen Layouter, einen Texter, Räumlichkeiten oder Künstler, wollen wissen, wie es um neueste Entwicklungen im kreativen Bereich rund um die Stadt Köln steht? Dann liefern wir Ihnen in Zukunft ein Format, mit dem Sie auf dem Laufenden bleiben…

Überzeugt?

Dann nutzen Sie unser Kontaktformular oder senden Sie uns das ausgefüllte PDF „Beitrittserklärung“ per E-Mail an orga@null22eins-magazin.de oder per Brief an: artishocke e.V., Mauenheimer Str. 150, 50733 Köln

Beitrittserklärungen:

 

Kontakt

EinfachKontaktieren über das Formular, mit möglichst genauer Beschreibung deines Anliegens. Wir werden uns schnellstmöglich melden.

Name:*
E-Mail:*
Firma:
Betreff:*
Details:

*notwendige Felder

Eine weitere Möglichkeit, uns und unsere Arbeit zu fördern sind Anzeigen in unserem Magazin: Mehr über die Werbemöglichkeiten in null22eins.